Menge und Qualität

Grundwasserschutz

Wasser ist für den Menschen, für die Tiere und für die Pflanzen lebensnotwendig. Auch unsere wertvollen Grundwasserressourcen müssen deshalb bestmöglich geschützt werden, damit sowohl die Menge als auch die Qualität gewährleistet bleibt oder sich sogar verbessert. Grundwasserschutz bedeutet, dass wir nachhaltig und vor allem vorsorgend handeln und nur so viel Grundwasser nutzen, wie auch neugebildet wird, und es so vor Verunreinigungen schützen, dass es seine natürliche Beschaffenheit behält.

Natürlich hat jeder Einzelne zunächst nur einen geringen Einfluss auf den Wasserkreislauf und damit auch auf die Menge und Qualität des Grundwassers. Aber viele kleine Schritte ergeben auch eine lange Strecke. Muss der Rasen in heißen Sommern regelmäßig bewässert werden, oder kann er auch mal austrocknen? Muss es immer Fleisch sein, oder darf es öfter mal vegetarisches Essen geben? Und muss die Garagenzufahrt versiegelt sein oder gibt es nicht auch die Möglichkeit, die Versickerung von Regenwasser zu ermöglichen, indem man Natursteinpflaster verlegt? Dies sind nur einige Beispiele, die als Anregung dienen sollen, wie wir alle gemeinsam unsere wertvollste Ressource – das Grundwasser – langfristig schützen können.

Zurück zu „Mehr über Grundwasser“